Persönlichkeit entfalten - Im eigenen Tempo lernen

Kontakt:

Waisenhausstr.2
38723 Seesen
Telefon: 05381 93 75 0 
Telefax: 05321 76 99 8282
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobiler Dienst ESE:
Telefon: 05381 93 75 41 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Respekt und Toleranz in die Zukunft

3. Low-T-Ball Turnier in der Sehusaschule

23. April 2019

Wer würde in diesem Jahr am besten den Ball unter dem Netz hindurch platzieren können, um eine der begehrten Medaillen und Urkunden erhalten zu können? Diese Frage stellten sich das Low-t-Ball Organisatoren-Team sowie natürlich die sportlich ehrgeizige Schülerschaft der Sehusaschule. Kurz vor den Osterferien fand in diesem Jahr wieder das bereits sehr beliebte Low-t-Ball Turnier in der Sehusaschule statt. Dabei wurden die für die Organisation verantwortlichen Lehrkräfte Janett Häusler und Carolin Matenaers in den Vorbereitungen und der Durchführung tatkräftig vom TC Seesen durch Kerstin Engel (1. Vorsitzende), Ulrich Liebich und Heidrun Lüllemann unterstützt. Auch sorgten sechs Schiedsrichter aus den neunten Klassen der Oberschule Seesen für den reibungslosen und fairen Verlauf der einzelnen Spiele. 

In diesem Jahr stellten sich über hundert Schüler und Schülerinnen dem sportlichen Vergleich. Ein gut durchdachter und straffer Zeitplan trug dazu bei, dass alle mit viel Spaß die diesjährigen Sieger/innen ermitteln konnten, ohne dass auch nur einmal Langeweile aufkam. Viele spannende, aber immer faire Spiele konnten dabei beobachtet werden Am Ende aller ausgetragenen Partien standen dann endlich die Sieger fest. Schulleiter Stefan Scherr führte, unterstützt durch Janett Häusler, die Siegerehrung durch. Die auf den ersten drei Rängen Platzierten nahmen ihre Medaillen und Urkunden voller Stolz entgegen. Darüber hinaus richtete Schulleiter Stefan Scherr herzliche Dankesworte an den TC Seesen, an alle Helfer sowie auch ganz besonders an die helfenden Eltern.

Sportlicher Einsatz erzeugt natürlich Appetit. Damit hatte der Elternverein der Sehusaschule gerechnet und ein leckeres Buffet zusammengestellt: Kuchen, Obst, Pizzaschnecken, Salate fanden großen Absatz unter den sportlich Aktiven. Auch konnten es sich alle am Grillstand schmecken lassen, hatte doch der Elternverein ebenfalls das „Hotel zum Löwen“ Langelsheim als Caterer für Grillwürstchen gewinnen können. Die Getränke für die Schülerschaft wurden durch den Förderverein der Sehusaschule finanziert.

Am Ende des sportlichen Vormittags verabschiedete man sich an der Sehusaschule in die Osterferien.

  • Sieger Grundstufe Klasse 1 und 2 (GE, KME) (Bild 1)

o  1. Platz: Fatma Berisha und Marcel Brüning

o  2. Platz: Ashlynn Schmelzer  und Nicklas Ender

o  3. Platz: Elin Gellhaar und Nikita Grau

  • Sieger Grundstufe und Mittelstufe (GE, KME) (Bild 2)

o  1. Platz: Shanja Akram und Ahmad Omar

o  2. Platz: Chantal Vahldieck und Joel Fochler

o  3. Platz: Vanessa Quantmeyer und Ole Sturm

  • Sieger Mittel- und Hauptstufe (GE, KME) und Klasse 5 (LE, KME) (Bild 3)

o  1. Platz: Michelle Brehmer und Brandon Lauckner

o  2. Platz: Emely Cornehl und Randy Paskalvis

o  3. Platz: Elmedina Gusani und Nicolas Knickmeier

  • Sieger LE-Klasse 7 und 8 (Bild 4)

o  1. Platz: Fatime Begani und Bastian Ackenhausen

o  2. Platz: Cäcil Möller und Justin Andres

o  3. Platz: Kimberly Simons und Titus Sieber

  • Sieger LE-Klasse 9 und 10 (Bild 5)

o  1. Platz: Anabela Memisevic und Stefan Stojanovic

o  2. Platz: Lutvija Memisevic und Mentor Gashi

o  2. Platz: Vivien Sieber und Felix Glatz

 

Text: Meike Sock

Zurück