Persönlichkeit entfalten - Im eigenen Tempo lernen

Kontakt:

Waisenhausstr.2
38723 Seesen
Telefon: 05381 93 75 0 
Telefax: 05321 76 99 8282
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobiler Dienst ESE:
Telefon: 05381 93 75 41 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Respekt und Toleranz in die Zukunft

Spaß muss sein

20. November 2020

... auch und gerade in dieser Zeit! :o)

Schaffst Du es, als Lehrkraft, den hustenden/ niesenden SchülerInnen zu entkommen? Wie lange hälst Du durch?

Versuch es mal (Bewege die Figur mit den Pfeiltasten Deiner Tastatur):

https://www.socialdistancing.wtf/

Ideen zur Tagesgestaltung

17. März 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sicher freut ihr euch über die dazugewonnene schulfreie Zeit. Doch kann es auch sein, dass man manchmal nicht weiß, was man unternehmen könnte. Zumal ihr euch ja, wegen der aktuellen Virusgefahr, auch nicht mit Freunden verabreden dürft.

Hier sind ein paar Ideen zum eigenständigen Lernen und zur sinnvollen Tagesgestaltung zusammengetragen. Vielleicht ist ja die eine oder andere Anregung dabei.

Liebe Grüße und bleibt gesund!


Der Mildenberger Verlag stellt wegen der Corona-Krise aktuell kostenloses Download-Material für die Klassen 1-6 zur Verfügung. Eine tolle Sache!

Schaut mal rein:

Online Lernspiele

Arbeitsblätter (inkl. Lösungen)

Übungshefte, Bücher und Förderaufgaben (inkl. Lösungen)


Auf der Homepage des Deutschen Bildungsservers sind kostenlos zahlreiche Medien und digitale Lernangebote für die Grundschule und die Sekundarstufe sowie Lernspiele für für die Sekundarstufe I und II zu finden.


Duden stellt seine Lern-Software "Duden LernAttack" derzeit (noch bis zum 31.3.2020) für zwei Monate (bis Ende Mai) kostenlos zur Verfügung. Hier findet man Erklärvideos, Übungen und Probearbeiten von Klasse 4 bis zum Abitur.


Auf der Homepage des Niedersächsischen Bildungsservers NiBiS ist ein Paket an Angeboten für das Lernen zu Hause zu finden.


Selbstständig lernen und üben mit Spaß

  • Ein Buch lesen
  • Einen Brief schreiben (Oma/ Opa/ Tante/ Onkel/...)
  • Vokabeln lernen
  • Einmaleins üben
  • Deine Schulmappen sortieren
  • In deinen Mappen, Heften und Büchern Aufgaben wiederholen und üben
  • Plus- und Minusaufgaben üben (von jemandem aufgeschrieben oder vielleicht online)
  • Übe, die Uhr zu lesen (Übungsblätter hier oder hier)
  • Ein paar Worte/ Gesten/ Buchstaben in Gebärdensprache lernen
  • Online-Übungen/ LearningApps/ Knobelaufgaben/ Rätselfragen
  • Programmieren üben (https://studio.code.org/s/artist/stage/1/puzzle/1)
  • "Experimente für zuhause" durchführen (nur mit Erlaubnis der Eltern!)
  • Jemandem etwas vorlesen (Eltern/ Geschwister/ Oma/ Opa/...)
  • Täglich eine halbe Stunde Sport mit "Alba Berlin" (Sportstunden für Kinder zum Mitmachen)
  • Ein (Oster-) Gedicht einüben
  • Ein eigenes Gedicht verfassen
  • Eine eigene Geschichte verfassen
  • Ein Puzzle machen
  • Eigene Gedanken aufschreiben (Tagebuch schreiben - gern auch später mit in die Schule bringen!)
  • Etwas nach Anleitung basteln/ kochen/ malen
  • Einen Kuchen/ Muffins/ Kekse/ Pfannkuchen backen
  • Die "Osterhasen im Topf" auf dem Bild backen
  • Mit jemand anderem zusammen etwas Leckeres kochen
  • Eine Schnitzeljagd veranstalten/ Geocaching
  • Familienstammbaum erstellen (mit Mama/ Papa zusammen)
  • Andere Orte/ Länder per Google Maps besuchen
  • Eine Forschungsreise veranstalten (male die Insekten, die Du entdeckst und gib ihnen lustige Namen)
  • Regelmäßig die "logo!"-Kindernachrichten verfolgen
  • Karten spielen
  • Würfelspiele spielen
  • Brettspiele spielen
  • Ein Hörbuch hören
  • Kassette/ CD hören
  • Das „Kindermuseum Online“ besuchen

Andere Ideen zur sinnvollen Tagesgestaltung

  • Ausmalbilder oder Mandalas anmalen
  • Mit Straßenkreide malen und vielleicht
  • Hüpfekästchen spielen
  • Papierflieger basteln und fliegen lassen
  • Origamifiguren falten (Online-Anleitungen)
  • Ein (Frühlings-) Bild malen
  • Kneten
  • Draußen Ball spielen
  • Jonglieren üben
  • Etwas (aus Lego, Holz, Steinen, Sand) bauen
  • Eine Decken-Höhle bauen und es sich darin gemütlich einrichten
  • Im Haushalt helfen (Geschirrspüler, Müll, Putzen, Staubsaugen,…)
  • Das Zimmer aufräumen
  • Sachen (aus)sortieren
  • Etwas (für Ostern) basteln
  • Musik hören
  • Musik machen
  • Playback singen zu Deinen Lieblingsliedern (mit Choreographie)
  • Tanzen
  • Fitnessübungen (Fitness-App) machen
  • Einen Ausflug (mit dem Roller/ Fahrrad) unternehmen (irgendwohin, wo keine Menschenmassen unterwegs sind)
  • Schöne Fotos der Natur machen
  • Ein eigenes (Puppen-) Theaterstück ausdenken und aufführen
  • Steine sammeln gehen und daraus
  • Harzsteine malen und verstecken
  • Einen (Karten-, Zauber-, FlipFinz-) Trick einüben
  • Fahrrad/ Roller putzen
  • Körperpflege betreiben (Zähne putzen, Haare waschen, Nägel schneiden, Körper eincremen, Gesichtsmaske, Peeling, Schminken,…)
  • Mit Nerf/ selbstgebauter Schleuder/ Tennisbällen auf Dosen schießen/ werfen
  • Schnitzen (nur mit Erlaubnis der Eltern!)
  • Zauberwürfel lösen (es gibt Apps zum Helfen)
  • Springseil springen
  • Hula Hoop üben
  • Ein Hotel für Insekten bauen
  • Whatsapp Videoanruf (Oma/ Opa/ Onkel/ Tante/ Freund/ Freundin)
  • ein berühmtes Gemälde abmalen
  • ein Fotoshooting veranstalten (Verkleiden, Grimassen, Snapchat)
  • mit einem Luftballon spielen (er darf nicht auf den Boden kommen)

Frühlingsgedichte

13. März 2020

Erste Frühlingsvorboten lassen sich erahnen und so haben wir mal überlegt, was für uns den Frühling ausmacht. Was sieht man, wonach riecht er, was hört man im Frühling - und was mag man am Frühling besonders?

Es sind hübsche Gedichte entstanden, welche dann von den Verfassern teilweise auch noch entsprechend illustriert wurden.

Weltreligionen mit allen Sinnen entdecken

03. März 2020

Nachdem die Schüler*innen der Pk c bereits einige Grundlagen über die verschiedenen Weltreligionen erfahren haben und unter anderem die evangelische Kirche in Seesen besichtigt wurde, steht aktuell das Judentum im Fokus des Lernens. Im jüdischen Glauben steht zu dieser Jahreszeit das Purimfest vor der Tür. Und so wurde nun gemeinsam "Haman-Taschen" gebacken. Es handelt sich dabei um ein süßes Mürbeteig-Gebäck, welches mit einer Masse aus mit Honig gesüßtem Mohn, Nüssen und Rosinen gefüllt ist. Es wird traditionell zum Purimfest gegessen.

Aus den Kreisen dreieckige Taschen zu formen, war zunächst nicht ganz einfach, doch nach und nach gelang es immer besser. Alle hatten viel Spaß beim Backen und natürlich durften die Plätzchen nach dem Abkühlen auch direkt verkostet werden. Sie wurden für gut befunden.

Launig-leckeres Lernen also - so bleibt es bestimmt in Erinnerung.

Künstlerische Kooperation

26. Januar 2020

Im WPKurs "Kreatives Gestalten" sind während der Kooperation mit dem Paritätischen wunderschöne Kalender entstanden, die von den jungen und älteren Teilnehmern gemeinsam gestaltet wurden.

Mit viel Spaß und Freude wurden zusammen Bildern gemalt und so entstanden farbenfrohe Kunstwerke, die anschließend zu einem immerwährenden Kalender zusammengefasst wurden.