Persönlichkeit entfalten - Im eigenen Tempo lernen

Kontakt:

Waisenhausstr.2
38723 Seesen
Telefon: 05381 93 75 0 
Telefax: 05321 76 99 8282
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobiler Dienst ESE:
Telefon: 05381 93 75 41 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Respekt und Toleranz in die Zukunft

Selbstverständnis der Arbeit in und außerhalb des Förderzentrums

 

Persönlichkeit entfalten – im eigenen Tempo lernen
&
Mit Respekt und Toleranz in die Zukunft

 

Wenn es den Schüler*innen gut geht, lernen sie –

Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. In vielen Fällen konzentriert sich Schule überwiegend auf den Geist.

Eine spezielle Förderung innerhalb und außerhalb des Förderzentrums muss den Einklang von Körper, Geist und Seele in den schulischen Blick nehmen.

Individualisierter Unterricht, Gelassenheit, Handlungsorientierung, Entspannungs- und Anspannungsphasen, Bewegungsangebote, Physio- und ergotherapeutische Unterstützung und ein bewusst ganzheitlicher Erziehungs- und Unterrichtsansatz bilden das Grundgerüst (sonder-)pädagogischer Förderung.

Diese Prinzipien sind Ausgangspunkt der Unterrichtsplanung und münden zumeist in einen individualisierten Unterricht, dessen vorrangige Ziele die sozial-emotionale Stabilisierung und Kräftigung als auch der Abbau und/oder das Umgehen von Lernbarrieren sind.

  • Die Sehusaschule ist ein Lernort, in dem freudvolles, an den Stärken und Bedürfnissen orientiertes Lernen im Einklang von Groß und Klein, Lehrerinnen und Lehrern und Schülerinnen und Schülern, sowie Tieren stattfindet.
  • Alters-, fächer- und stufenübergreifend lernen wir zukunftsorientiert von- und miteinander.
  • Wir bieten ein Klima von Vertrauen und Sicherheit.
  • Ausgehend von den individuellen Fähigkeiten jeder einzelnen Schülerin und jedes einzelnen Schülers unterstützen wir sie beim Erreichen eines Schulabschlusses.

Das Förderzentrum beheimatet zwei große Abteilungen:

a) F L E X - Fördern Lernen Exklusiv

Im Stammhaus in Seesen halten wir drei Förderschulzweige vor. Den Förderschulzweig Lernen ab Klasse 5 (auslaufend bis 2028), den Förderschulzweig Geistige Entwicklung mit ganztägigem Unterricht an drei Wochentagen (Dienstag bis Donnerstag) und den Förderschulzweig Körperliche und Motorische Entwicklung. Mögliche Schulabschlüsse sind der Abschluss der Förderschule Geistige Entwicklung, der Schulabschluss der Förderschule Schwerpunkt Lernen und der Hauptschulabschluss.

b) F L I N K - Fördern Lernen Inklusiv

Außerhalb des Stammhauses versorgt das Förderzentrum fünf Grundschulen (GS Kurt-Klay-Schule, Lutter; GS Rhüden, GS am Schildberg, Seesen; GS Jahnstraße, Seesen und die GS Münchehof) und die OBS Seesen mit Förderschullehrer*innen.
Darüber hinaus ist der Mobile Dienst ESE der Sehusaschule für die Beratung und Unterstützung von Lehrkräften alle Schulen des Landkreises Goslars und den Erziehungsberechtigten in der Begegnung mit auffälligem Verhalten von Schüler*innen zuständig.

Für beide Bereiche gelten die genannten Arbeitsprinzipien. Im Mittelpunkt steht ein individualisiertes Lernangebot.

Physio- und ergotherapeutische Unterstützung kann bisher nur im Förderzentrum für Schüler*innen mit den sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfen in den Förderschwerpunkten Geistige und Körperlich-Motorische Entwicklung angeboten werden.