Persönlichkeit entfalten - Im eigenen Tempo lernen

Kontakt:

Waisenhausstr.2
38723 Seesen
Telefon: 05381 93 75 0 
Telefax: 05321 76 99 8282
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobiler Dienst ESE:
Telefon: 05381 93 75 41 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Respekt und Toleranz in die Zukunft

In der Sehusaschule läuft es – Endlich wieder eine Sportveranstaltung

21. Juni 2021

Im vergangenen Jahr sind sämtliche Sportveranstaltungen an der Sehusaschule der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Das traditionelle und sehr beliebte Low-T-Ball-Turnier musste sogar zum zweiten Mal ausfallen, Fußballturniere konnten nicht stattfinden und auch der Sportunterricht war nur sehr eingeschränkt möglich.

Umso größer war nun die Freude, dass jetzt das Laufabzeichen 2021 von den Sportlehrkräften unter der Regie von Janet Häusler durchgeführt werden konnte. Hier handelt es sich um einen offiziellen Wettbewerb, der durch die AOK Niedersachsen und den Niedersächsischer Leichtathletik Verband e.V. organisiert wird.

Unter dem Motto „Jeder hat sein eigenes Lauftempo. Du erreichst dein Ziel, wenn du dein eigenes Lauftempo findest!“ konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Ausdauer unter Beweis stellen, indem sie mindestens 15 Minuten ohne Unterbrechung liefen. Ziel war es nicht, als erster eine Strecke zu absolvieren, sondern ausdauernd für einen vorgegebenen Zeitraum zu laufen. Dabei ging es einerseits darum teilzunehmen – laufend, walkend oder auch im Rolli die Strecken zurück zu legen und neben der Ausdauer auch die Koordination und individuelle Krafteinteilung zu schulen.

Zur intensiven Vorbereitung auf dieses Sportereignis wurden dabei die Turnhalle, der hintere Schulhof/Sportplatz oder auch der Kurpark als Trainingsorte genutzt. Neben vielfältigem Material und Übungen zum ausdauernden Laufen gab es auch eine wöchentlich bereitgestellte „Trimm-Dich-Hausaufgabe“, die von den Schülerinnen und Schülern über einen QR-Code abgerufen und umgesetzt werden konnte.

Bei der offiziellen Abnahme des Laufabzeichens war es dann eine Freude zu sehen, mit wie viel Ausdauer und gegenseitige Unterstützung die Schülerinnen und Schüler ihren Einsatz zeigten und alles gaben.

15 Schülerinnen und Schüler schafften es über 60 Minuten zu laufen. Gar 90 Minuten erreichten

Ahmad Omar Sek Ib

Tim Florian Tietjen Sek Id

Jason Lesch Sek Ic

Die absolute Bestleistung von insgesamt 120 Minuten konnte von folgenden Schülerinnen und Schülern erreicht werden:

Elmedina Gusani Sek Ic

Maximilian Möhring Sek Ic

Nicklas Rogge Sek Id

Nicklas Knickmeier Kl. 7

Mandy Mischok Kl. 7

Raphael-Joe Pereira-Reinecke Kl. 7

Heidi Prins Sek I+IIa

Nach diesen tollen Ergebnissen wird es natürlich auch eine Siegerehrung in den Klassen geben, die Schülerinnen und Schüler erhalten einen offiziellen Laufabzeichenausweis mit Medaille, sowie ein Eis, unterstützt vom Förderverein der Sehusaschule e. V.

Darüber hinaus werden auch in diesem Jahr die AOK und der NLV zwei besondere Preise verlosen. Alle am Laufabzeichenwettbewerb teilnehmenden Schulen bzw. Klassen nehmen automatisch an der Sonderverlosung teil, in der es Präsente und Warengutscheine eines Sportartikelherstellers zu gewinnen gibt. Da sind die Schülerinnen und Schüler der Sehusaschule schon sehr gespannt, ob sie mit ihrer Gesamtleistung zu den Gewinnern gehören werden.

Text: Meike Sock

Zurück